FC Frankenwald II — 1. FC Stammbach

FC Frankenwald II — 1.  FC Stammbach

FC Frankenwald II — 1. FC Stammbach

Überraschung gegen den Tabellenführer. 5:1 heisst es am Ende gegen den FC Stammbach.

>

Das Perfekte Spiel

In einem ansehnlichen Kreisklassenspiel überraschte der FC Frankenwald auf ganzer Linie. Gegen den Topfavoriten und Tabellenführer aus Stammbach gelang der Wirth-Elf ein Kantersieg. Zu Beginn sah es eher nicht nach dieser klaren Angelegenheit aus. Die Stammbacher machten zu Beginn Druck und hatten zwei gute Gelegenheiten, die Friedrich mit etwas Fortune zu Nichte machte. Die Eiheimischen verteidigten leidenschaftlich und mit viel Einsatz. Die einfachen Ballverluste der Gäste, konnten die Platzherren zu blitzartigen Tempogegenstößen umsetzen. Greim im Kasten des FCS verhinderte einen frühen Rückstand durch Marcel Angles oder Mehmet Civak. Beide Male musste der Schlussmann sein ganzes Können aufbieten. Doch Mitte der ersten Hälfte konnte der zuverlässige Schlussmann die Kugel nur noch aus dem Netz holen. Christian Oelschlegel, der mit einem „Peter von der Post Gedächntismouf“ zwei Stammbacher ins leere laufen lies und Goalgetter Andrija Ivic im Zentrum punktgenau bediente. Der Adriabomber lies sich diese Chance zur Führung nicht nehmen und schloss cool zum 1:0 ab. Die Gäste wirkten regelrecht geschockt und rannten von einer in die nächste Verlegenheit. Keine vier Minuten später klingelte es wieder im Kasten der Stammbacher. Niklas Hagen war nicht zu halten und umkurvte beinahe die gesamte Stammbacher Hintermannschaft um locker zum 2:0 abzuschliessen. Das Momentum lag auf Seiten der Gastgeber, die die Unsicherheiten der Gäste brutal ausnutzen konnten. Kurz vor der Pause folgte der dritte Streich durch Marcel Angles. Dessen Schuss war noch leicht abgefälscht und somit unhaltbar für Greim. In die Pause ging es mit einer unerwarteten aber völlig verdienten Führung für die Hausherren, die wie aufgedreht spielten.
Nach dem Wechsel gingen die Gäste nochmal voll drauf, entwickelten Druck und wollten den schnellen Anschlusstreffer. Der Effzeh überstand diese Drangphase ohne größere Schäden und vor allem ohne Gegentor. Je länger das Spiel dauerte, umso mehr konnten sich die Hausherren aus der Umklammerung befreien. Und wieder rollten eine Menge von schnellen Gegenstößen auf Schlussmann Greim. Der eine fand dann auch zum 4:0 und zur gleichzeitigen Entscheidung den Weg ins Netz. Andrija Ivic überlupfte Michael Greim aus gut 30 Metern. Ein klasse Tor des stark aufgelegten Angreifers am heutigen Tag. Der FC Frankenwald war auf einem guten Weg, drei Bonuspunkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren. Der FC Stammbach enttäuschte heute auf ganzer Linie, kam aber dennoch zum verdienten Ehrentreffer durch Andreas Hubrich, der aus zwanzig Metern Friedrich keine Chance lies. Den Schlusspunkt setzte Niklas Hagen in einer fairen Partie. Wieder auf und davon, stellte der junge Mann auf 5:1 das zugleich der Endstand bedeuten sollte. Einen klaren Sieg gegen den Tabellenführer aus Stammbach hatte so wohl niemand auf der Rechnung. Wie aufgezogen profitierten die Hausherren vom getankten Selbstvertrauen in den Wochen zu vor. Am Ende ein völliger verdienter Heimsieg der auch in dieser Höhe in Ordnung geht. (CW)

STATISTIK

FC Frankenwald Friedrich, Wilfling, C.Oelschlegel, Campora, Föhn, Rakic, K.Angles, Civak, M.Angles, N.Hagen, Ivic
Eingewechselt: D.Hagen, Schmökel, Gruber, B.Goller, B.Hagen
Tore 1:0 Ivic 23.
2:0 N.Hagen 27.
3:0 M.Angles 34.
4:0 Ivic 68.
4:1 Hubrich 84.
5:1 N.Hagen 89.
Zuschauer 84
Schiedsrichter Christian Szczepanski (FT Hof)

 

BILDER ZUM SPIEL

Details

Datum Zeit League Saison
25.10.2020 10:30 Kreisklasse Frankenwald 2019/20
button_mitglied