TSV Köditz — FC Frankenwald II

TSV Köditz — FC Frankenwald II

TSV Köditz — FC Frankenwald II

>

Da war deutlich mehr drin

Der RE-Start ging für den FC Frankenwald in die Hose. Köditz, die sich in der Coronapause gut verstärkt hatten, hatten sich viel vorgenommen. Die Gäste waren aber die spielerisch ansehnlichere Mannschaft. Brian Weiß und Stephan Fießmann hatten gleich zu Beginn zwei Möglichkeiten aus denen man durchaus mehr hätte machen können. Die Spielanteile waren klar verteilt. Köditz verteidigte geschickt und setzte auf gelegentliche Konter. Der Effzeh wirkte brotlos und einfallslos vor dem gegnerischen Strafraum. Der TSV ging mit dem ersten gefährlichen Abgriff in Führung. Golabek nutzte den Tiefschlaf der Gäste gekonnt aus. Fast im Gegenzug besorgte der eingewechselte Ivic den Ausgleich.
Nach dem Wechsel drängte der Effzeh auf die Führung und wurde kalt erwischt. Golabek per Elfer und Dragomir per Flachschuss brachten die Hausherren auf die Siegerstraße. Das 3:2 durch Jan Schmökel resultierte aus einem unberechtigten Foulelfmeter an Schramm. Warum Sazak hier auf den Punkt gezeigt hat, bleibt wohl sein Geheimnis. Kurz danach wurde Rafo im Strafraum niedergestreckt. Hier wäre der Pfiff definitiv angebrachter gewesen. Der FC Frankenwald drückte auf den Ausgleich, der letztendlich nicht mehr gelingen sollte. Am Ende hat sich der Effzeh diese unnötige Niederlage selbst zuzuschreiben. Der TSV verteidigte bis aufs Blut und behält alle drei Punkte. (CW)

 

STATISTIK

FC Frankenwald Friedrich, Wilfling, C.Oelschlegel, Föhn, B.Goller, D.Hagen, S.Oelschlegel, Weiß, Civak, Fiessmann, Ja.Schramm
Eingewechselt: Ivic, Rafo, Rakic, Gruber, Schmökel
Tore 1:0 Golabek 27.
1:1 Ivic 30.
2:1 Golabek 60.
3:1 Dragomir 68.
3:2 Schmökel 77. FE.
Zuschauer 70
Schiedsrichter Sami Sazak (Eintracht Münchberg)

 

BILDER ZUM SPIEL

Details

Datum Zeit League Saison
20.09.2020 15:00 Kreisklasse Frankenwald 2019/20
button_mitglied