TuS Schauenstein II — FC Frankenwald II

TuS Schauenstein II — FC Frankenwald II

TuS Schauenstein II — FC Frankenwald II

Bonuspunkt für unsere Zweite. Rafo & Co. Erkämpfen ein 0:0-Unentschieden in Schauenstein.

>

Schauenstein verzweifelt an Spitzu

Beide Mannschaften hatten mir argen personellen Problemen zu kämpfen. Doch die blutjunge Heimelf Ging als klarer Favorit in die Partie. Das spiegelte sich auch schnell auf dem Platz wieder. Der TuS war klar tonangebend und versuchte gegen die tiefstehenden Gäste zum Erfolg zu kommen. Doch die vielbeinige Hintermannschaft des FC Frankenwald, lies wenig zu und zwang die Hausherren immer wieder zu Distanzschüssen. Florian Spitzu war immer auf dem Posten und konnte die bis dato harmlosen Angriffe der Gelb-Schwarzen ohne Probleme abwehren. Die Gästeelf kam nur sporadisch in die andere Hälfte, dann aber richtig. Gleich die erste Möglichkeit war nicht ohne. Jacob Schramm kam aus elf Metern frei zum Schuss, Keeper Nüssel brachte die Pranken ans Spielgerät und ein Kollege aus der Viererkette klärte kurz vor der Linie das 0:0. Gleich danach die nächste dicke Möglichkeit für den Effzeh. Brian Weiß wurde über die rechte Seite wunderbar freigespielt, sein Abschluss rauschte nur Zentimeter am langen Pfosten vorbei. Zur Pause ein gerechtes Remis, weil Frankenwald gefährliche Konter fuhr und Schauenstein aus der spielerischen Überlegenheit zu wenig machte.
In Durchgang zwei wurde der Druck der Gastgeber immer größer. Schauenstein wollte mit aller Macht die Führung. Der FC verteidigte mit Mann und Maus und konnte die Null lange halten. Hechtfischer und Hellinger hielten die Defensive der Hausherren im Alleingang dicht. Frankenwald schaffte es nur noch selten den Ball über längere Zeit in den eigenen Reihen zu halten. Doch kämpferisch war die Gästemannschaft weiter voll auf Höhe. Der TuS kam immer öfter zum Abschluss und jedes Mal war bei Comebacker Flo Spitzu im Kasten der Angereisten Schluss. Drei vier hundertprozentige Gelegenheit waren Beute des Schlussmannes. Wahnsinns Paraden und eine Portion Glück verhalfen dem Torsteher an diesem Nachmittag die Null zu halten. Topspiel des Keepers im Diensten des FCF. Am Ende mauerte sich der FC Frankenwald zu einem Bonuspunkt in Schauenstein. Auf Grund der kämpferischen Geschlossenheit kein unverdienter Punktgewinn der Gäste. (CW)

STATISTIK

FC Frankenwald Spitzu, Wilfling, C.Oelschlegel, Gebhardt, B.Goller, Rakic, Ja.Schramm, Weiß, Civak, Gruber, Ivic
Eingewechselt: Rafo
Tore Fehlanzeige
Zuschauer 50
Schiedsrichter Rolf Grossrau (TSG Schlegel)

 

BILDER ZUM SPIEL

Details

Datum Zeit League Saison
11.10.2020 16:30 Kreisklasse Frankenwald 2019/20
button_mitglied